Records

Hanreti - Wenn Kreativität freien Lauf bekommt

CD-Kritik: Hanreti - Deep Sea Dream
Die Luzerner Band Hanreti liefert mit «Deep Sea Dream» ein vielseitiges Album und den vielleicht schönsten Schweizer Song seit langer Zeit.
Bäckstage Redaktion / Mi, 21. Feb 2018

Gloria finden zu alter Stärke

CD-Kritik: Gloria mit DA
Gloria sind deutscher Pop mit nachdenklichen Texten. Klaas und Mark streifen auf Platte #3 wieder durch das Leben und die sozialen Untiefen.
Patrick Holenstein / Di, 17. Okt 2017

Furious Few, Clip 3: A Tale Of Two

Project Furious Few Teil 3
Furious Few aus Berlin haben diese Woche ihr Album abgeschlossen. Zum letzten Mal präsentieren wir einen Clip daraus.
Patrick Holenstein / So, 12. Mär 2017

Panda Lux tanzen durch’s Schloss von Versailles

CD-Kritik: Panda Lux - «Versailles»
Panda Lux sind eine Band aus der Ostschweiz, die sich für ihr Debüt viel Zeit gelassen hat. Jetzt ist «Versailles» da. Wir haben reingehört.
Rahel Inauen / Mo, 13. Feb 2017

James Arthur ist «Back from the death.»

Kritik: Back from the Edge von Arthur James
Lange mussten die Fans auf ein neues Album des Briten James Arthur warten. Jetzt ist es da. Wir haben reingehört.
Valeria Piediscalzi / Fr, 04. Nov 2016

The Great Light Of Slow: Grosse Wände und langsame Passagen

Kritik: The Great Light Of Slow - Homebound
The Great Light Of Slow ist eine Schweizer Band, die es versteht, zwischen laut und leise zu pendeln. Wir haben das Debüt intensiv gehört.
Patrick Holenstein / So, 30. Okt 2016

Akzeptiere den Softie in dir!

CD-Kritik: Nothings Real von Shura
Sie ist das «Face 16» am Blue Balls und hat im Netz schon für Furore gesorgt. Wir haben ins Debüt von Shura reingehört.
Alexander Schenker / Fr, 15. Jul 2016

Red Hot Chili Peppers bleiben sich treu

CD-Kritik: The Getaway-Red Hot Chili Peppers
Nach 33 Jahren im Geschäft könnte man meinen, die Red Hot Chili Peppers würden sich wiederholen.
Patrick Holenstein / Mi, 06. Jul 2016

OK KIDs Leben hat wieder Gin

CD-Kritik: Zwei von OK KID
Simsalagin! OK KID sind mit dem zweiten Album «Zwei» zurück und unterstreichen ihren Sinn für Text und Musik.
Pascale Stöckli / Mo, 09. Mai 2016

Angezogen, ausgezogen, grossgezogen

CD-Kritik: AnnenMayKantereit
Ist der Hype um AnnenMayKantereit berechtigt? Ja, denn das Debüt unterstreicht den Ruf, den die Band schon lange hat.
Pascale Stöckli / Di, 05. Apr 2016

Seiten