CD

Cold Reading - neues Album in drei Teilen

Kritik: Cold Reading - Part 1: Past Perfect
Die Band Cold Reading aus Luzern veröffentlicht ihr neues Werk als Konzeptalbum in drei EPs. Den Anfang macht «Part 1: Past Perfect».
Bäckstage Redaktion / Sa, 08. Jun 2019

OK KIDs Leben hat wieder Gin

CD-Kritik: Zwei von OK KID
Simsalagin! OK KID sind mit dem zweiten Album «Zwei» zurück und unterstreichen ihren Sinn für Text und Musik.
Pascale Stöckli / Mo, 09. Mai 2016

Wie dunkel ist der Mond?

CD-Kritik: The Moonling - iMask
The Moonling ist eine Band aus Zürich, die sich stark von Progressive-Rock beeinflussen lässt und Mut zur Länge hat. Experiment gelungen.
Patrick Holenstein / Mi, 13. Nov 2013

Vampire Weekend erfinden ihre Wurzeln neu

CD-Kritik: Modern Vampires Of The City
Vampire Weekend liefern mit der dritten Platte ihr bisher reifstes Werk und verschmelzen dabei die vorherigen Alben geschickt.
Patrick Holenstein / Di, 28. Mai 2013

R'n'B 2.0

CD-Kritik The Weeknd - Trilogy
Mit Trilogy vereint The Weeknd seine ersten drei Alben in einer Compilation. Eine gelungene Zusammenstellung des R'n'B-Sängers der Stunde.
Annik Hosmann / Fr, 30. Nov 2012

Pink singt über die wahre Liebe

CD-Kritik: Pink- The Truth About Love
Nach Baby- und sonstiger Pause kehrt Pink bombastisch zurück. Ihr neues Werk ist ein Konzeptalbum über die Facetten der Liebe.
Dominique Rais / Di, 18. Sep 2012

Spiel und Spass mit Die Ärzte

CD-Kritik: Die Ärzte - auch
Ich bin Auch ein Spiel. Die neue CD der Ärzte ist gleichzeitig ein Gesellschaftsspiel, steckt natürlich aber auch voller guter Musik.
Patrick Holenstein / Mo, 23. Apr 2012

The Asteroids Galaxy Tour - Out of Frequency

The Asteroids Galaxy - Out Of Frequency
Die Band um die quirlige Sängerin Mette Lindberg meldet sich mit ihrem neuen Album "Out of Frequency" eindrucksvoll zurück.
Tanja Lendi / Mo, 09. Apr 2012

Rezurex - Dance of the Dead

Rezurex, Psychobilly aus Hollywood
Rezurex, die Horrorbillys aus Hollywood, starten mit ihrem aktuellen Album «Dance of the Dead» durch.
Tanja Lendi / Mo, 09. Apr 2012

Stefanie Heinzmann zum Dritten

CD-Kritik: Stefanie Heinzmanns dritte Platte
Auf der inzwischen dritten Platte bleibt Stefanie Heinzmann ihrer Mischung aus Soul und Funk treu, wagt sich aber auch an Pop. Gelungen!
Patrick Holenstein / So, 08. Apr 2012

Seiten