Gigs

Adam Green: Der Udo Jürgens der Underground-Kultur

Konzertkritik: Adam Green im Papiersaal
Adam Green ist zurück! Mit einer fulminanten dreiteiligen Show, neuen Songs und einer Graphic Novel.
Tanja Lipak / Mi, 06. Nov 2019

Das Capaldi-Herz vor den Füssen des Schweizer Publikums

Konzertkritik: Lewis Capaldi in Zürich
Der schottische Shooting Star Lewis Capaldi war wieder in Zürich und wieder war die Bude voll.
Rahel Inauen / Mo, 04. Nov 2019

SEAT Music Session - von Nashville nach Luzern

Konzertkritik: Seat Music Session
Der Tourstart der SEAT Music Session bot internationalen Künstlern eine intime Bühne.
Kellin Dalcher / Sa, 02. Nov 2019

Celtic Songwriters an der Baloise Session

Kritik: Snow Patrol / Tom Walker
Snow Patrol und Tom Walker gestalteten einen Abend voller stimmungsvoller Musik mit schottischen Wurzeln.
Rebecca Hügi / Fr, 01. Nov 2019

Lighthouse Family und Dido in Basel

Kritik: Dido an der Baloise Session
Die Baloise Session ist ein Garant für gute Musik zum Beispiel mit Lighthouse Family und Dido.
Sandra Rohrer / Mi, 30. Okt 2019

The Likely Lads are back!

Konzertkritik: The Libertines im X-Ttra
Happy Peter, happy Gig: The Libertines spielten im Zürcher X-Tra als hätten sie nie was Anderes gemacht.
Tanja Lipak / Di, 29. Okt 2019

Hecht übertrafen alle Erwartungen im Hallenstadion

Konzertkritik: Hecht im Hallenstadion
Mit dem Konzert im Hallenstadion ging für die Schweizer Band Hecht ein Traum in Erfüllung. Die fünf Hechte für einen unvergesslichen Abend.
Kellin Dalcher / So, 27. Okt 2019

«Ihr sind alles geili Sieche!»

Konzertkritik: Bastian Baker in der Schüür
Bastian Baker spielte auf der Schweizer Tour in der Luzerner Schüür. Wir haben die Stimmung gefühlt.
Alessia Munoz / Sa, 19. Okt 2019

Magische Songs an der Baloise Session

Konzertkritik: Michael Patrick Kelly
Der dritte Abend der Baloise Session 2019. Motto: «The magic of songs». Die beiden Hauptakteure: Wincent Weiss und Michael Patrick Kelly.
Lisa Gosteli / Fr, 18. Okt 2019

Heissbegehrte Von Wegen Lisbeth im X-Tra

Konzertkritik: Von wegen Lisbeth
Die fünf Berliner von Von Wegen Lisbeth liessen im X-Tra die 80er-Jahre aufleben und sangen gut gelaunt über Sushi, Alexa und Lisa.
Katja Nosswitz / Mi, 16. Okt 2019

Seiten