Zürich Openair 2018: Imagine Dragons und alt-J sind dabei

Ticker zum Zürich Openair 2018
Bildquelle: 
Archiv Bäckstage

Update: 30. Mai: Neue Bandwelle mit Dennis Lloyd und Richie Hawtin

 

Das Zürich Openair hat eine weitere Bandwelle publiziert. Dabei sind folgende Acts: 

 

Dennis Lloyd ist aktuell mit der eingängigen Single «Nevermind» auf Platz 2 der CH-Charts.

Richie Hawtin zählt längst als Schlüsselfigur im internationalen Minimal Techno und ist weltweit begehrt. 

Adam Beyer stammt aus Schweden und ist in der Techno-Szene weitweit aktiv. Seit über 20 Jahren betreibt er sein eigenes Label. 

King Tuff macht Garagen-Rock und der ist sehr breit. Zum Beispiel dürfte ihm der Name T.Rex nicht fremd sein. 

Steiner & Madlaina sind in der Limmatstadt und inzwischen hoffentlich auch darüber hinaus ein Begriff. Die beiden Frauen bestechen durch ein Gespür für gute Songs und viel Bühnenpräsenz. 

Noch mehr Girlpower kommt von Agar Agar, der französischen Antwort auf Electro-Pop. 

 

Das Zürich Openair ist immer gut für Newcomer und Acts, die es noch zu entdecken gilt. In der aktuellen Bestätigungs-Welle sind das die Indie-Rock-Sensationen Goat Girl aus London, die eben ihr Debüt veröffentlicht haben, und die gerade mal 19 Jahre alte Lindsey Jordan alias Snail Mail aus den USA, die mit Low-Fi Indie-Rock und einer faszinierenden Stimme punktet. 

 

Damit sieht das Line-up bisher so aus: 

 

Mittwoch:

Imagine Dragons 

The War On Drugs 

The Vaccines

Børns | King Tuff | Tom Grennan

 

Donnerstag:

Kendrick Lamar

Incubus | Nick Murphy FKA Chet Faker

2ManyDJs DJ Set | King Gizzard & The Lizard Wizard

Erol Alkan | George Fitzgerald Live | Goat Girl | Steiner & Madlaina | Stereo Luchs  & The Scrucialists

 

Freitag:

Justice | Liam Gallagher

Charlotte Gainsbourg | Richie Hawtin

Adam Beyer | Dennis Lloyd | SG Lewis

Len Sander | Monumental Men | Snail Mail | Vaal

 

Samstag:

Die Antwoord

alt-J | Bonobo | Glass Animals

Bonaparte | Claptone | Kevin Morby | Superorganism

Agar Agar | Evelinn Trouble | Format:B | The Gardener & The Tree | Giorgia Angiuli Live | Leoniden

 

Tickets sind über Starticket zu bekommen

 

***

 

Update: 3. Mai: Samstags-Headliner bekannt

 

Als Headliner für den Samstag sind Die Antwoord gebucht worden. Wer die südafrikanische Rap-Rave-Band schon live erlebt hat, weiss, wie viel Energie Ninja und Yolandi auf der Bühne entfachen können. 

 

So langsam wird das Line-up also konkret. Wem das musikalische Wasser bereits im Mund zusammenläuft, bekommt Tickets über Starticket

 

Update: 28. April: Kendrick Lamar, Liam Gallagher, Incubus und mehr

 

Die zweite Bandwelle beim ZOA kann sich durchaus sehen lassen. Neben Hip-Hop-Superstar Kenrick Lamar sind Liam Gallagher spannend. Kleine Überraschungen - dafür ist ja das ZOA immer gut - sind Incubus sowie die französische Sängerin Charlotte Gainsbourg, die eben im ausverkauften Kaufleuten gespielt hat. Inzwischen sieht das Programm so aus:

 

Mittwoch:

Imagine Dragons 

The War On Drugs 

The Vaccines

Børns

Tom Grennan

 

Donnerstag:

Kendrick Lamar

Incubus

Nick Murphy FKA Chet Faker

King Gizzard & The Lizard Wizard

2ManyDJs DJ Set 

Erol Alkan | George Fitzgerald Live | Stereo Luchs  & The Scrucialists

 

Freitag:

Justice

Liam Gallagher

Charlotte Gainsbourg | SG Lewis

Monumental Men | Vaal | Len Sander

 

Samstag:

TBA

alt-J | Bonobo  

Bonaparte | Claptone | Glass Animals | Kevin Morby | Superorganism |

Evelinn Trouble | Format:B | Giorgia Angiuli Live | Leoniden | The Gardener & 

 

Es folgen aber noch Bands.  

 

***

 

Vom 22. - 25. August 2018 findet das Zürich Openair statt. Es ist quasi der Abschluss der Saisonabschluss der grossen Festivals und musikalisch ziemlich breit. Es gilt jeweils neue Acts zu entdecken und mit (schon) bekannten Bands eine gute Zeit zu haben. Eine erste Bandwelle wurde offiziell bekannt gegeben und die kann sich durchau sehen lassen. Es sind bisher bekannt: 

 

Imagine Dragons

Justice

alt-J 

Bonobo

The War on Drugs

Nick Murphy FKA Chet Faker

Glass Animals

King Gizzard & The Lizard Wizard

The Vaccines

Bonaparte

Børns

Claptone 

Tom Grennan 

Kevin Morby

Leoniden

 

Ab sofort darf das muntere Spekulieren weitergehen. Welche Bands sind bereits gebucht? Wo könnten noch Sperrfristen bestehen? Und wird eine Band die Tradition der Deutschen Headliner (in der Vergangenheit: Kraftwerk, Fanta 4, Die Ärzte, Seeed) weiterführen? 

 

Alle Informationen zum Festival und natürlich Tickets gibt es auf der Festival-Website

 

 

Bäckstage Redaktion / So, 26. Aug 2018