Vom ESC nach Zürich: Gjon’s Tears kommt ins Plaza

Verlosung: Gjons Tears
Bildquelle: 
Flyer Mainland Music

Es war irgendwann im Jahr 2018 als im Fri-Son ein junger Musiker auf der Bühne stand und mit einer aussergewöhnlichen Stimme sehr nachhaltig Eindruck hinterliess. Er war damals Teil von La Gustav, einem Workshop-Projekt. Drei Jahre später kehrt jener junge Mann, inzwischen als Gjon’s Tears bekannt, als Held vom Eurovision Song Contest in Rotterdam zurück - im Gepäck den hervorragenden dritten Platz. Aufmerksamkeit hat Gjon Muharremaj, wie er bürgerlich heisst, inzwischen und jetzt liegt es am Künstler aus Fribourg, was er daraus macht. Mit dem ESC-Song «Tout l’univers» hat er aber eine saubere Visitenkarte hinterlassen.

 

Gjon ist aber schon länger als Musiker aktiv und Frontmann der Indieband Gjon’s Tears & The Weaping Willows. Die Band ist stilistisch sehr breit aufgestellt und lässt sich kaum in eine Schublade stecken. Darum passt das Label «Indie» ganz gut, da jene Songs geschrieben werden, die gerade Spass machen. Ein französischer Discotitel findet ebenso Platz in ihren Kompositionen wie ein mitreissendes Perkussionsgewitter, eine melancholische Ballade ebenso wie weitläufige Post-Rock-Geflechte. Und natürlich ist ein Markenzeichen die glasklare Stimme von Gjon. Wenn die Band im Herbst 2021 durch die Schweiz tourt, kann man neue Seiten eines Künstlers und seiner Band entdecken, von dem die breite Öffentlichkeit «erst» drei Minuten Powerballadenpop kennt. Gjon’s Tears und seine Weaping Willows könnten für manche Überraschung sorgen. Wer Lust hat, die Band live zu sehen, kann das am 11. November 2021 im Zürcher Plaza tun.

 

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit Mainland Music 2 x 2 Tickets:

 

Deine Chance: Schreibt eine Mail mit Name und Betreff «Gjon’s Tears» an chance@baeckstage.ch. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2021.

 

Gjon’s Tears - «Tout l’univers»

 

 

Bäckstage Redaktion / Do, 24. Jun 2021