Schweisstreibende Holländer: Gratis zu Kensington

Verlosung: Kensington im Mascotte
Bildquelle: 
Flyer Mainland Music

Update: Das Konzert von Kensington muss verschoben werden. Die Mitteilung von Veranstalter Mainland Music:

 

Aufgrund der aktuellen Lage muss die Tour von Kensington leider verschoben werden. Dies betrifft auch ihr Konzert am 21. März im Mascotte Zürich. Die Show findet neu am Samstag, 24. Oktober statt. Die Ticket behalten ihre Gültigkeit. Das betrifft auch unsere Verlosung. Diese läuft bis im Herbst weiter. Wer bereits teilgenommen hat, bleibt im Topf. 

 

Hier das Statement von Kensington:
Bad news: due to the coronavirus situation and government measures all over Europe, we are forced to reschedule our EU tour to October. After extensive communication with all locals partners and authorities we managed to reschedule and we dearly hope you all can still make it to those new dates. Apologies for any inconvenience caused, we promise we will make it up to you in October by rocking extra hard.

 

****

 

Kensington sind die Durchstarter in der normalerweise sehr elektrolastigen holländischen Musikszene. Als einzige nominierte Indieband haben sie sich bei den MTV European Music Awards 2013 gegen die ebenfalls nominierten DJs Afrojack, Armin van Buuren und Nicky Romero durchgesetzt und den Preis in der Kategorie Best Dutch Act gewonnen. Während sie in ihrer Heimat längst eine grosse Nummer sind und vor rund 20‘000 Leuten an Festivals wie dem Eurosonic Festival spielen, sind sie in der Schweiz zwar beliebt, aber noch nicht in der heimatlichen Grössenordnung. Aber nach diversen Konzerten an Festival oder Solo-Shows wie im Zürcher Eldorado sind die Holländer auch hierzulande äusserst beliebt. Shows sind schon mal ausverkauft, wenn am Eingang Kensington steht.

 

Der Band macht es aber überhaupt nichts, dass sie in der Schweiz kleinere Brötchen backen. Im (etwas älteren) Interview mit Bäckstage (hier nachzulesen) meinte Casper zur Thematik: «Für uns ist es ein Zurückgehen zu den Wurzeln. Ich finde es sehr cool, da wir natürlich mittlerweile einen gewissen Luxus in Holland gewohnt sind. Ich denke, als Band musst du in kleinen Clubs spielen können – dort sehe ich meistens auch die besten Shows. Es ist nicht allzu schwer zu spielen, wenn alles in Ordnung ist. Wenn die Voraussetzungen nicht perfekt sind, ist es natürlich viel schwieriger, deshalb finde ich es toll, ein intimes Konzert für 100 Leute zu geben.» Natürlich das Mascotte, in dem die Band demnächst spielen wird, schon ein paar 100 Leute mehr, aber die Attitüde der Bands stimmt noch immer. 

 

Wer die Band bereits live erlebt hat, durfte eine Truppe beobachten, die für die Musik lebt und dafür alles gibt. Bei Kensington und ihrem auf den Punkt gebrachten Indie-Rock stimmt die Schnittstelle zwischen Band und Publikum. Die Band spielt leidenschaftlich und die Leute im Saal schätzen das und treiben sie an. Jedenfalls war es bisher immer so. Wenn ihr das erleben möchtet, dann merkt euch den 24. Oktober 2020. Dann sind Kensington nämlich in im Zürcher Mascotte.  

 

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit Mainland Music 2 x 2 Tickets

 

Deine Chance: schreibt eine Mail mit Name und Betreff «Kensington 20» an chance@baeckstage.ch. Einsendeschluss ist der 20. Oktober 2020. 

 

Kensington - «What Lies Ahead»

 

 

Bäckstage Redaktion / Di, 18. Feb 2020