Satter Blues-Rock aus Kanada: Gratis zu The Blue Stones

Verlosung: The Blue Stones im Exil
Bildquelle: 
Flyer Mainland Music

Zwei Freunde, die seit der Schulzeit gemeinsam Musik machen und als Duo so viel Kraft auf die Bühne bringen, dass man meint, es sei eine volle Band. Die Rede ist von The Blue Stones. Das Duo aus Kanada ist gerade dabei, sich international aufzubauen. So bringen sie ihre kantigen, aber doch präzise aufgebauten Bluesrock-Songs, nach Zürich. Die Limmatstadt ist für das wuchtige Duo nicht neu, denn hier haben sie  bereits für Begeisterung im Vorprogramm von Welshey Arms gesorgt und sind 2019 für einen ersten Headliner-Gig erneut nach Zürich gereist. Eindruck haben die Freunde also einen sehr guten hinterlassen.

 

Das Debüt «Black Holes» ist voller Referenzen an die Musikgeschichte, wenn man denn so will. Alleine der Titelsong erinnert an ein halbes Dutzend legendäre Bands, aber und das ist wichtig, das Duo lässt das Blut der Einflüsse nur durch seine Adern pumpen und bringt eigene Songs hervor, die gut schon vor 30 - 40 Jahren so hätten entstanden sein können. The Blue Stones zelebrieren ihren Sound als Anleihe an die hohe Zeit des Classic Rock bzw. Blues Rock im Geiste von Led Zeppelin oder wie sie alle heissen. Das ist nicht verwunderlich, kommen Verneigungen vor jener Zeit in den letzten Jahren oft vor. The Blue Stones zeigen aber schon auf dem Debüt ein grosses Geschick beim Zusammensetzen ihres Puzzles, denn nichts klingt überstürzt, sondern sehr überlegt und doch nicht zu Tode durchdacht. Darum machen die beiden Freunde aus Kanada so viel Spass. So passt der Name der aktuellen Tour, «Hidden Gems», irgendwie zur Band, denn noch immer ist sie ein zu entdeckendes Juwel. Am 9. April 2022 stehen The Blue Stones im Zürcher Exil auf der Bühne.

 

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit Mainland Music 2 x 2 Tickets.

 

Deine Chance: schreibt eine Mail mit Name und Betreff «The Blue Stones 22» an chance@baeckstage.ch. Einsendeschluss ist der 31. März 2022.

 

The Blue Stones - «Be My Fire»

 

 

Bäckstage Redaktion / Mo, 21. Jun 2021