Max Giesinger im März 2022 in Zürich.

Vorschau: Max Giesinger im X-Tra
Bildquelle: 
Flyer Mainland Music

Man sagt ja geflügelt, dass Fussball die wichtigste Nebensache der Welt sei. Aber manchmal entwickelt sich neben dem Geschehen auf dem Rasen auch Musik, die nachhaltig begeistert. Was bereits Baschi in der Schweiz oder Anderas Bourani in Deutschland gelang, schaffte auch Max Giesinger. Sein Song «80 Millionen» wurde in einer alternativen Version, die den Fussballern der deutschen Nationalmannschaft bei der EM 2016 Unterstützung geben sollte, zum Charthit und kletterte bis auf Platz 2 der Hitparade. Dabei war der Song in der Urversion für eine Frau geschrieben und die Frage «Wie hast du mich gefunden? Einer von 80 Millionen.» hat viele Menschen begeistert und mit über 400‘000 verkaufen Exemplaren längst Platin bekommen. Bis es so weit war, hat Max Giesinger aber sowohl die klassische Bandkarriere gemacht als auch «moderne» Wege genutzt. 

 

Die Karriere von Max läuft wie geschmiert. Mit 13 Jahren spielte er in der ersten Band, im Laufe der Jahre in immer mehr und verschiedenen Combos. Nach dem Abitur reiste er nach Australien und Neuseeland, wo er Erfahrungung mit Strassenmusik gemacht hat, lebte eine zeitlang in einer WG mitten im Hamburger Kiez mit Michael Schulte (Platz 4 am ESC 2018 für Deutschland). Irgendwann hat Max Youtube entdeckt und über zehn Jahren regelmässig Coverversionen ins Netz getellt. Nach der Rückkehr nach Deutschland wollte er Musik studieren, wurde aber abgelehnt. Dafür landete er bei «The Voice of Germany», wo er im Team von Xavier Naidoo bis auf Platz 4 kam. Inzwischen spielt der deutsche Songwriter praktisch nur noch vor vollen Rängen. Doch auch ihn hat Corona ausgebremst. 

 

Für Max sind Konzerte quasi Lebenskraft, wie er uns im Interview zum letzten Album «Die Reise» verriet. Dafür hat Max sich Zeit für neue Musik genommen und eben den Song «Irgendwann ist jetzt» veröffentlicht. Ein erster Vorgeschmack auf sein neues Album. Dieses plant Max kräftig zu betouren und wird dabei auch in Zürich spielen. Am 30. März 2022 ist Max Giesinger im X-Tra

 

Deine Chance: Wir verlosen in Zusammenarbeit mit Mainland Music 2 x 2 Tickets. Schreibt eine Mail mit Name und Betreff «Giesinger 22» an chance@baeckstage.ch. Einsendeschluss ist der 15. März 2022. 

  

Max Giesinger - «Irgendwann ist jetzt»

 

   

 

Bäckstage Redaktion / Do, 04. Mär 2021