Hola Zürich – Gratis zu Marco Mengoni im Volkshaus

Verlosung: Marco Mengoni in Zürich
Bildquelle: 
Flyer Mainland Music

Zweiter Dezember 2009: Die Spannung steigt, das Trommelwirbeln unterstreicht die angespannte Stimmung beim Finale von «X Factor Italia÷». Die beiden Finalisten Giuliano Rassu und Marco Mengoni halten sich und warten nervös auf das Ergebnis. Der Moderator, Musiker und DJ Francesco Facchinetti verkündet: «Il vincitore di «X Factor» 2009 e Marco!» (Der Gewinner von «X Factor» 2009 ist Marco).

 

Fast zehn Jahre ist es her und jetzt ist das siebte Album von Marco Mengoni im Verkauf:  «Atlantico». Das Album ist vollumfänglich, farbenfroh, es löst fast jede Emotion aus. Das Album ähnelt keinem seiner vorherigen Platten, es ist anders. Es erzählt Geschichten von grossen Persönlichkeiten, wie die des Boxweltmeisters Muhammad Ali oder die Geschichte der mexikanischen Künstlerin, Surrealistin und Revolutionärin Frieda Khalo. Ausserdem ist das Album vollgepackt mit verschiedenen Farben. Auf dem Album findet man powervolle Songs wie «Voglio» oder «Muhammad Ali», welche zu irgendetwas motivieren. Man hat fast das Gefühl, als wolle Marco den Fans einen Ansporn zum Leben geben. Dann findet man Songs wie «Buona Vita». Ein leichter Song, der zum Tanzen verführt oder solche Songs wie «la ragione dell mondo» oder «Hola», nachdenklich, melancholisch, fast herzzerreissend.

 

Marco ist gewachsen, in der Musik, vielleicht auch in den Gedanken. Ausserdem arbeitete Mengoni  beim neuen Album mit zahlreichen Künstlern wie dem Komponisten, Schauspieler und Sänger Adriano Celentano, der brasilianischen Sängerin  Vanessa Da Mata oder dem britischen Singer-Songwirter Tom Walker zusammen. Die letzten zwei Jahre ist Marco Mengoni durch die Welt gereist, daher vielleicht auch die Vielfalt in den Liedern und die verschiedenen Farben durch das ganze Album. Er ist gereist, hat Lieder geschrieben, Geschichten erzählt und jetzt ist er bereit für die nächste Reise: «Mengonilive2019». Auf seiner Tour, die im April startet, macht Mengoni einen Halt in Zürich. Am 10. April, spielt der italienische Musiker im Volkshaus Zürich. Nicht zum ersten Mal.

 

Mengonis Konzerte sind wie Reisen durch ein Emotionsparadies. Der geschniegelte «Schnulzensänger» bricht spätestens auf der Bühne aus. Ein Marco Mengoni-Konzert ist alles andere als einseitig. War es bisher nie. Seine Stimmfarben reichen von hell bis tiefdunkel, die Stimmung von emotional zu festlich. Das Publikum und Marco Mengonis Energie: unfassbar.

 

Fast zehn Jahre ist es her als der zurückhaltende Designstudent seinen Traum erfüllte, Musiker zu werden. Und jetzt kommt er erneut nach Zürich, mit alten und neuen Songs, mit Covers und eigenen Liedern, voller Energie und neuen Erfahrungen. Marco Mengoni am 10. April im Volkshaus Zürich und die Tickets dürften bald Mangelware sein.

 

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit Mainland Music 2 x 2 Tickets. So macht ihr mit

Deine Chance: schreibt eine Mail mit Name und Betreff «Mengoni 19» an chance@baeckstage.ch. Einsendeschluss ist der 5. April 2019. 

 

Marco Mengoni - «Voglio»

 

 

Valeria Piediscalzi / Do, 21. Feb 2019