Geheimnisvoller Post Punk: Gratis zu FEWS in Zürich

Verlosung: FEWS in Zürich
Bildquelle: 
Promobild / Just Because

Eine sanfte Rückkopplung heult, dann legt ein Schlagzeug stoisch den Takt, die Gitarre kleckert darüber und irgendwann setzt der Gesang ein - mit viel Hall unterlegt. «Metal» heisst der Song und ist doch eher Alternative Rock, vielleicht Post Punk mit wuchtigen Brettern. Aber damit machen FEWS neugierig, denn zielloser Lärm ist das nicht, beim Quartett steckt schon Hand, Fuss und Herz drin. FEWS sind ein kleines Geheimnis. Viel findet man nicht über die Band. Auf ihrer Website prangt ein beiger Banner, der ihr neues Album für den 1. März ankündigt und selbst ein Pressetext bleibt kryptisch. Die vier Musiker sind global verwurzelt, so viel ist klar, stammen aus den USA, Schweden und UK und traten 2016 ins internationale Rampenlicht. Inzwischen ist das zweite Album der brutal viel tourenden Band auf dem Markt. «Into Red» heisst es und zieht man eingangs erwähntes «Metal», das noch vom Debüt stammt, als Vergleich hinzu, ist der Sound stilistisch noch breiter, noch vielseitiger. 

 

Klar ist, dass die Band für schweisstreibende Rock-Konzerte steht und genau damit darf man auch für das Zürcher Konzert rechnen. Hier erkennt man dann leicht, dass die Band schon unzählige Shows gespielt hat, beispielsweise für die Pixies eröffnet hat, und so von viel Erfahrung zehren kann. Das neue Album wurde zudem von James Dring gemischt, der u.a. schon für die Gorillaz aktiv war. Vielleicht klingt es deshalb um einen feinen Touch poppiger als der Vorgänger. Genau das macht FEWS aber interessant, sie lassen die Musik sprechen und treten nicht auf der Stelle. Über die Band selbst weiss man immer noch wenig. Aber wer mit treibendem Rock in allen Varianten etwas anfangen kann, könnte am 21. März im Exil auf seine Kosten kommen. Dann sind FEWS live zu sehen. 

 

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit Just Because 2 x 2 Tickets. So macht ihr mit:

Deine Chance: schreibt eine Mail mit Name und Betreff «FEWS» an chance@baeckstage.ch. Einsendeschluss ist der 19. März 2019. 

 

FEWS - «100 Goosebumps»

 

 

 

Bäckstage Redaktion / Fr, 08. Mär 2019