Elektro vom Feinsten: Gratis zu The Glitch Mob ins Dynamo

Verlosung: The Glitch Mob in Zürich
Bildquelle: 
Flyer Mainland Music

Fehler im System könnte man The Glitch Mob nennen bzw. das tun sie mit der Namenswahl auf selbstironische Weise gleich selbst. Glitch bezeichnet digitale Störungen und laut Wikipedia heisst es: «Die Bezeichnung lehnt sich an den gleichnamigen Begriff aus der Elektronik an: Dort bezeichnet Glitch Fehler in Schaltkreisen.» Aber Glitch ist auch ein Genre in der elektronischen Musik und spätestens jetzt wird klar, dass die Band nur mit dem «Fehler» kokettiert. Denn ihr Elektro-Sound ist alles andere als ein Fehler. Eher fein durchdacht, geschickt digitale Welten auftürmend und gerne so präzise auf dem Punkt gebracht, dass man erkennt, wie viel Arbeit das Trio aus Los Angeles in seine Musik steckt. Wer will, bemerkt im Werk der Band Anleihen an grosse Namen wie The Prodigy oder The Chemical Brothers, aber nicht so heftig, dass man die Band verwechseln könnte, eher als feine Skizzen im Gesamtbild. The Glitch Mob haben ihre ganz eigene Identität und die sehen sie woanders: «Wir sind eine moderne Version von Pink Floyd im Elektro-Fieber», beschreibt sich die Band selbst. Mag sein, dass Pink Floyd heute so klingen würden. Als eine von vielen Inspirationen kann man die Psychedelic-Helden schon finden. Das zeigt aber nur, dass sich The Glitch Mob viel Gedanken zur Musik allgemein machen und nicht «nur» an Knöpfen und Reglern drehen. Damit haben sie sich in der Elektro-Szene eine beachtliche Fanbase erarbeitet. 

 

Nicht zuletzt dürften bei der 2006 gegründeten Truppe die euphorischen Live-Gigs eine Rolle spielen. The Glitch Mob sind voller Überraschungen, inszenieren sich schon mal als geheimnisvolle Mönche, trommeln live selbst und wirbeln wie wild hinter den Geräten, denen sie die Klänge entlocken. So entsteht auf der Bühne eine Sogwirkung, die direkt ins Blut und ins die Beine geht. Mit den Worten energiegeladen und aufsehenerregend beschreibt man die Auftritte der Band sicher nicht schlecht. Jetzt sind sie nach vier Jahren Pause wieder unterwegs und man darf auf die Bühnenshot gespannt sein. Zudem haben sie mit «See Without Eyes» ein neues Album im Gepäck. Dieses werden sie beim Gig am 26. November 2018 im Dynamo bestimmt in die Setlist einfliessen lassen. Aber natürlich auch viele Fan-Lieblinge und ältere Songs. 

 

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit Mainland Music und The Glitch Mob 2 x 2 Tickets sowie ein Paket aus 1 x 2 Tickets und einem Bandshirt. So macht ihr an der Verlosung mit

Deine Chance: schreibt eine Mail mit Name und dem Betreff «Glitch Mob» an chance@baeckstage.ch. Der erste gezogene Name gewinnt Shirt/2 Tickets. Einsendeschluss ist der 20. November 2018. 

 


So sieht das T-Shirt aus. 

 

The Glitch Mob - Full Album «See Without Eyes»

 

  • The Glitch Mob
  • 26. November 2018
  • Dynamo (Saal), Zürich
  • Tickets gibt es via Starticket

 

 

Bäckstage Redaktion / So, 07. Okt 2018