Adam Green bald in Zürich. Ticketverlosung.

Verlosung: Adam Green in Zürich
Bildquelle: 
Flyer Just Because

Beim Namen Adam Green kommt einem in erster Linie viel Blödsinn in den Kopf. Bekannt wurde er nämlich vor allem durch seine lustigen Hits wie dem Evergreen «Emily» und dem eigenwilligen Musikstil «Anti-Folk», den er zeitgleich mit Musikerkollegin Kimya Dawson salonfähig und populär machte. Trotz grossem Rundum-Erfolg wurde er bald vom Grossteil seiner Hörer nichtsahnend als Blödelbarde abgetan. Was wenige wissen, ist, dass Adam Green ein ernst zu nehmender, vielseitiger Musiker mit einer grossen Begabung zum Entertainer ist.

Höchst unterhaltsam, musikalisch vielseitig und überraschend

 

Auch nach dem Abflachen seines phänomenalen Durchbruchs mit dem Album Gemstones im Jahr 2005 war er musikalisch stets aktiv, aber weniger im Rampenlicht. So hat er 2013 mit Binki Shapiro ein gemeinsames Album aufgenommen und überzeugte auf der Tour dazu auch live das Zürcher Publikum (Bäckstage berichtete). Seine Konzerte gelten allgemein als höchst unterhaltsam, musikalisch vielseitig und überraschend.

 

Nun ist es also wieder soweit und der New Yorker kommt für einen exklusiven Gig im kleinen und intimen Rahmen in den Papiersaal in Zürich. Im Gepäck wird er das neue Album «Engine Of Paradise» haben. Es soll sich am früheren Barock-Style Adams orientieren und sich mit der Auseinandersetzung zwischen Mensch und Maschine, Leben und Tod beschäftigen. Diese Gelegenheit, mit Adam Green auf Tuchfühlung zu gehen, sollte man auf keinen Fall verpassen und man sollte sich mit dem Ticketkauf beeilen, denn der Papiersaal ist nicht sehr gross. Am 3. November spielt Adam Green in Zürich. 

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit Just Because 2 x 2 Tickets

 

Deine Chance: schreibt eine Mail mit Name und Betreff «Adam Green 19» an chance@baeckstage.ch. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2019. 

 

Adam Green - «Me From Far Away»

 

 

Natascha Evers / Mi, 02. Okt 2019