6 Jahre Weltreisen – die geilste Lücke im Lebenslauf

Show: 6 Jahre Weltreisen
Bildquelle: 
Pressebild / Kofmehl

Überall begegnet man ihnen, den neuen Digital-Nomads. Egal ob auf Blogs, auf Instagram oder Facebook – sie machen uns ihr wunderschönes Leben täglich schmackhaft. Doch wie funktioniert dieser Lebensstil wirklich? Wie kann man in Bali am Strand liegen und gleichzeitig Geld verdienen? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Nick Martin am 3. Oktober 2018 im Solothurner Kofmehl. Seine Tour «6 Jahre Weltreise – die geilste Lücke im Lebenslauf» ist eine Mischung aus einer grossen Portion Humor, Leidenschaft und unzähligen Bildern und Videos. Während seiner Show erzählt Nick von seinen verrücktesten, lustigsten und emotionalsten Momenten seiner Weltreisen. 

 

In den sechs Jahren bereiste er knapp 60 Länder auf 5 Kontinenten und lebte zwischenzeitlich in Australien, Fiji, Ecuador, in der Schweiz und in Neuseeland. Er wurde angeschossen, ausgeraubt, durchsegelte ein Hurricane auf dem Pazifik, arbeitete als Reisejournalist für eine renommierte Fluggesellschaft, war als Schmuggler unterwegs, wurde verhaftet und verdiente ein paar Dollar als Stripper in Las Vegas. Der Abend im Kofmehl wird also vollgepackt sein mit spannenden Geschichten für alle Abenteuerlustigen und Fehrnwehliebenden.

 

  • 6 Jahre Weltreisen
  • 3. Oktober 2018
  • Kofmehl, Solothurn
  • Tickets gibt es hier

 

Rebecca Hügi / So, 02. Sep 2018