Zürich Openair 2018: Imagine Dragons und alt-J sind dabei

Ticker zum Zürich Openair 2018
Bildquelle: 
Archiv Bäckstage

Update: 28. April: Kendrick Lamar, Liam Gallagher, Incubus und mehr

 

Die zweite Bandwelle beim ZOA kann sich durchaus sehen lassen. Neben Hip-Hop-Superstar Kenrick Lamar sind Liam Gallagher spannend. Kleine Überraschungen - dafür ist ja das ZOA immer gut - sind Incubus sowie die französische Sängerin Charlotte Gainsbourg, die eben im ausverkauften Kaufleuten gespielt hat. Inzwischen sieht das Programm so aus:

 

Mittwoch:

Imagine Dragons 

The War On Drugs 

The Vaccines

Børns

Tom Grennan

 

Donnerstag:

Kendrick Lamar

Incubus

Nick Murphy FKA Chet Faker

King Gizzard & The Lizard Wizard

2ManyDJs DJ Set 

Erol Alkan | George Fitzgerald Live | Stereo Luchs  & The Scrucialists

 

Freitag:

Justice

Liam Gallagher

Charlotte Gainsbourg | SG Lewis

Monumental Men | Vaal | Len Sander

 

Samstag:

TBA

alt-J | Bonobo  

Bonaparte | Claptone | Glass Animals | Kevin Morby | Superorganism |

Evelinn Trouble | Format:B | Giorgia Angiuli Live | Leoniden | The Gardener & 

 

Es folgen aber noch Bands und ein Headliner für Samstag.  

 

***

 

Vom 22. - 25. August 2018 findet das Zürich Openair statt. Es ist quasi der Abschluss der Saisonabschluss der grossen Festivals und musikalisch ziemlich breit. Es gilt jeweils neue Acts zu entdecken und mit (schon) bekannten Bands eine gute Zeit zu haben. Eine erste Bandwelle wurde offiziell bekannt gegeben und die kann sich durchau sehen lassen. Es sind bisher bekannt: 

 

Imagine Dragons

Justice

alt-J 

Bonobo

The War on Drugs

Nick Murphy FKA Chet Faker

Glass Animals

King Gizzard & The Lizard Wizard

The Vaccines

Bonaparte

Børns

Claptone 

Tom Grennan 

Kevin Morby

Leoniden

 

Ab sofort darf das muntere Spekulieren weitergehen. Welche Bands sind bereits gebucht? Wo könnten noch Sperrfristen bestehen? Und wird eine Band die Tradition der Deutschen Headliner (in der Vergangenheit: Kraftwerk, Fanta 4, Die Ärzte, Seeed) weiterführen? 

 

Alle Informationen zum Festival und natürlich Tickets gibt es auf der Festival-Website

 

 

Bäckstage Redaktion / So, 26. Aug 2018