Sziget-Update: Alle News zum Sziget 2018

Sziget-News
Bildquelle: 
Archivbilder Sziget 2015 / © Patrick Holenstein

Update (17. März): Headliner bekannt 

 

So langsam wird das Line-up am Sziget konkret. Die Headliner sind bekannt. Es sind: Kendrick Lamar, Gorillaz, Lana del Rey, Mumford & Sons, Dua Lipa, Kygo und Arctic Monkeys. Damit trifft das Sziget eine breite Mischung. Natürlich sind neben den Headlinern noch viele andere Bands bestätigt. Folgende:

 

Heads:

 

Kendrick Lamar (8. August)

Gorillaz (9. August)

Lana del Rey (10. August)

Mumford & Sons (11. August)

Dua Lipa (12. August)

Kygo (13. August)

Arctic Monkey (14. August)

 

Weitere Acts:

 

Liam Gallagher

Bastille

Lykke Li

Stormzy

Parov Stelar

The War On Drugs

The Kooks

Nick Murphy FKA Chet Faker

Kaleo

Zara Larsson

Gogol Bordello

Clean Bandit

Blossoms

Fever Ray

Milky Chance

BØRNS

Wolf Alice

Lianne La Havas

Desiigner

King Gizzard & the Lizard Wizard

Asaf Avidan

Little Dragon

Cigrettes After Sex

JP Cooper

Gorgon City

Goo Goo Dolls

Fink

Seasick Steve

Don Diabli

Above & Beyond

Unknown Mortal Orchestra

Petit Biscuit

Aurora

Nothing But Thieves

Slaves

Kshmr

Everything Everything

Borgore

Zhu

Lewis Capaldi

Lemaitre

The Living End

La Femme

Sofi tukker

Scarlxrd 

Joe Goddard

Tujamo

Ummet Ozcan

Sam Feldt

Jay Hardway

Delta Heavy

The HIM

Seven Lions

Alle Farben

Yellow Days

Damian Lazarus & The Ancient Moons

Bilderbuch

WhoMadeWho

Shame

My Baby

Jan Blomqvist & Band

SG Lewis

Perturbator

 

***

 

Update (30. Januar): Neuer Headliner

 

2018 ist ein Jahr für die Arctic Monkeys aus England. Eben hat die Band erste Tourdaten und Festivaltermine bekannt gegeben. Das Sziget steht fett auf dem Tourplan. 

 

Update (22. Januar 2018): Erste Bands

 

So langsam wirft die Festivalsaison 2018 erste Namen in die Luft. Da macht das Sziget mit und beweist dabei ein gutes Händchen. Die erste Tranche beinhaltet:

 

Kendrick Lamar  
Kygo  
Mumford & Sons
Liam Gallagher   
Bastille   
Lykke Li   
Parov Stelar   
The Kooks  
   
Kaleo   
Zara Larsson   
Gogol Bordello   
Clean Bandit  
Blossoms   
Milky Chance   
Wolf Alice   
Little Dragon  
Cigarettes After Sex   
Goo Goo Dolls   
Fink   
Seasick Steve  
Nothing But Thieves   
Slaves   
Everything Everything   
Lewis Capaldi   
Lemaitre   
La Femme   
Alle Farben   
Joe Goddard live  
Above & Beyond   
Ummet Ozcan   
Sam Feldt Live   
Jay Hardway  
The Him   
WhoMadeWho   
Shame   
Perturbator

 

Bereits zum zweiten Mal in folge wurde das Sziget bei den European Festival Awards 2017 als bestes «Line-Up des Jahres» ausgezeichnet und sich gegen Namen wie dem Glastonbury durchgesetzt. Auch das bisherige 2018-Line-up kann sich durchaus sehen lassen. 

 

Tickets sind bereits im Vorverkauf. Alle Infos am Ende des Textes. 


***

Update (18. November 17): Tickets erhältlich und Neuerung beim Sziget 2018.

 

 

Der Vorverkauf für das Sziget 2018 läuft. Zwar sind noch keine Acts bekannt, aber wer sowieso nach Budapest auf die «Island of Freedom» reisen möchte, kann jetzt sein Ticket kaufen. 

 

Die aktuell wichtigste Neuerung beim Sziget ist «Love Revolution», denn das Festival ruft ein Manifest aus. Als Openair, dass auf der «Island of Freedom» mitten in Budapest stattfindet, ist der Name quasi Programm. Das Manifest beinhaltet diese Punkte:

 

 

  • Live in a peaceful world without wars and nuclear threats

 

  • Share an environment where no one can be discriminated or insulted based on their skin color, religion or sexual identity,

 

  • Places sustainability and environmental protection at the heart of our daily lives,

 

  • Respect everyone’s human rights regardless of their origin.

 

 

Idee dahinter ist, dass die weit über 400‘000 Menschen, die aus über 100 Ländern ans Sziget kommen, zukünftig die Kraft der Gemeinschaft nutzen, um die «Love Revolution» anzutreiben. Tamás Kádár, CEO des Sziget Festivals, sagt: «Das Sziget besteht seit 25 Jahren, erschafft einen zeitweiligen „utopischen Staat“ und wird für eine Woche zu Europas Zentrum für kulturelle Begegnungen. Die Message der Love Revolution ist eine Kurzversion und Bestätigung der Grundwerte, für die das Sziget nun seit über einem Vierteljahrhundert steht.»

 

Das Festival konkretisiert: Das Sziget glaubt daran, Vielfalt anzunehmen und zu fördern, die menschliche Würde zu respektieren und aufeinander acht zu geben. Alle Nationen und Individuen sollen gleich behandelt und soziale sowie zu individueller Verantwortung ermutigt werden. Diese Anliegen werden auf der Island of Freedom in verschiedenen Formen während des 7-tägigen Musik- und Kunstfestival präsent sein: Von der NGO Island zum Art of Freedom Konzept. Mehr zum Manifest.  

 

  • Das Sziget findet vom 8. - 15. August 2018 statt. 
  • Der Vorverkauf läuft bereits. Alle Details und Tickets gibt es auf der Festivalwebsite.

 

Um «gluschtig» auf eines der schönsten Festivals Europas zu machen:

 

Aftermovie Sziget 2017

 

 

Bäckstage Redaktion / Di, 14. Aug 2018