Joss Stone spielt am Blue Balls 2019

Vorschau: Joss Stone in Luzern
Bildquelle: 
Bäckstage (Archivbild)

Ein kurzer Auszug aus einer Bäckstage-Kritik von 2015, die schön auf die Live-Qualitäten von Joss Stone eingeht: «Neben den Wünschen aus dem Publikum boten Joss Stone und ihre Band ein ausgesprochen homogenes Konzert mit einer Mischung aus alten und neuen Songs. Eröffnet wurde mit «You Had Me» und schon sah man im Kopf das Hippie-Mädchen, das sich damals vor nicht ganz zehn Jahren bei «Wetten dass…» barfuss und mit einer Stimme, die staunen lässt, in die Herzen der Menschen gesungen hat. Die Stimme hat sie noch immer, jedoch ist sie, so gewinnt man den Eindruck, noch stärker, noch voluminöser geworden und Joss versteht es, sie einzusetzen. Sie lässt sie spielen, singt voller Leidenschaft Zwischenparts und bringt viel Seele in Songs.» 

 

Tatsächlich ist die 32-Jährige Engländerin längst ein alter Hase im Show-Business, aber Feuer hat sie noch immer. Heute versteht sie dieses Feuer auch mal mit ruhigen Passagen zu dämmen, mit der Stimmung zu spielen und – nicht zuletzt – kann sie sich voll und ganz auf ihre Stimme verlassen. Barfuss tritt Joss Stone immer noch oft auf, das ist bei ihr Tradition. Daneben hat sie seit den Anfängen zu Zeiten von «The Soul Sessions» von 2003 wohl tausende Konzerte gespielt, neben Namen wie Dave Stewart oder Mick Jagger im Projekt SuperHeavy gesungen und sich als Schauspielerin versucht. Nicht alles, was Joss versucht hat, ist zu Gold geworden, dafür hat sie in ihrem Kerngeschäft eine beachtliche Integrität bewahrt und sich mit mehreren #1-Alben den Ruf verdient. Aber im Grunde ist die Faszination an Joss Stone, wie zufrieden sie auf der Bühne wirkt. Da scheint eine junge Frau genau das zu tun, was sie liebt und darum strahlt Joss Stone förmlich, wenn sie Soul mit voller Inbrunst singt. Joss Stone ist live unbedingt zu empfehlen. 

 

Bereits am ersten Tag des Blue Balls 2019 setzt Joss Stone ein Highlight. Ihr am klassischen Soul orientierter Stil, der sich modernen Einflüssen nicht verschliesst, ist ein Garant für Emotionen, weil die Künstlerin auf der Bühne eine charmante Präsenz hat. Am 19. Juni spielt sie im Luzerner Saal des KKL.

 

Joss Stone - «The Love We Had (Stays On My Mind)»

 

 

Bäckstage Redaktion / Mo, 08. Jul 2019