Cat Power spielt am Blue Balls

Vorschau: Cat Power in Luzern
Bildquelle: 
Pressebild: © Domino Recording Company

Chan Marshall, die hinter dem Pseudonym Cat Power steht, wird oft dem Gerne des Alternative Country zugeordnet. Das ist im Grunde auch nicht so falsch, greift jedoch etwas kurz, denn Cat Power hat sich auf ihren Studioalben stets zusätzlich gewandelt, war mal eher in Richtung Singer/Songwriter unterwegs oder zupfte an den Wurzeln des Blues‘. Im Kern bleibt sie jedoch schon dem etwas alternativen Country treu.

 

Das aktuelle Album heisst «Wanderer» und Cat empfängt mit klarem Gesang und dem bewusst sanften «In Your Face». Schnell fühlt man sich an Feists hervorragendes «Metals»-Album erinnert. Cat Power erreicht mit dem neuen Album rasch eine Sogwirkung, zieht einen tief in die Platte, man horch bei jedem Anschlag auf dem Klavier auf, folgt den sich langsam intensivierenden Sounds und ist innert kürzester Zeit von Cat Power umgarnt. Die Frau besitzt also auch nach dem neuen Album immer noch eine facettenreiche musikalische Palette.

 

Alleine deshalb darf man sich auf ihren Auftritt am Blue Balls Festival freuen. Denn dort singt Cat Power im Konzertsaal, bestuhlt und mir gränzender Akustik. Am 19. Juli 2019 ist es so weit. 

 

Cat Power - «Woman feat. Lana del Rey»

 

  

Bäckstage Redaktion / So, 07. Jul 2019